Die Alte

Cayre, Hannelore, 2019
Öffentliche Bücherei Pfaffenhofen
Verfügbar Ja (1) Titel ist in dieser Bibliothek verfügbar
Exemplare gesamt 1
Exemplare verliehen 0
Reservierungen 0 Reservieren
Medienart Buch
ISBN 978-3-86754-240-1
Verfasser Cayre, Hannelore Wikipedia
Beteiligte Personen Konopik, Iris Wikipedia
Systematik DR - Romane, Erzählungen, Novellen
Schlagworte Krimi, Groteske
Verlag Argument Verl.
Ort Hamburg
Jahr 2019
Umfang 203 S.
Altersbeschränkung keine
Sprache deutsch
Verfasserangabe Hannelore Cayre. Deutsch von Iris Konopik
Annotation Quelle: bn.bibliotheksnachrichten (http://www.biblio.at/literatur/bn/index.html);
Autor: Johannes Preßl;
Die temporeiche Wandlung einer Dolmetscherin im Staatsdienst zur raffinierten, mit allen Wassern gewaschenen Kriminellen. (DR)
Madame Portefeux übersetzt für das Drogendezernat der Pariser Polizei die abgehörten Telefonate aus dem Arabischen. Sie stammt aus einer ehemals reichen Familie, die zunehmend verarmt ist. Vom einstigen Glanz ihrer Ehe ist nichts mehr übrig und eines Tages beschließt sie, ihrem Leben die alles entscheidende Wendung zu geben. Sie dreht den Spieß um, behält die am Telefon abgehörten Details eines großen Drogencoups für sich und wird selbst zur Dealerin.
Dieser Roman ist ein Erlebnis! Hannelore Cayre liefert in ihrer Geschichte eine überraschende Wendung nach der anderen, vor allem aber beherrscht sie in den beschriebenen Stimmungsbildern den Spagat zwischen humorvoller Gesellschaftskritik und deprimierenden Schilderungen der Realität - vor allem dort, wo es um das Milieu der nordafrikanischen Dealer in Paris oder um die Atmosphäre in jenem Altersheim geht, in dem die senile Mutter der Titelfigur gemeinsam mit einer Hundertschaft pflegebedürftiger Menschen dem Tod entgegendämmert. Dieses Buch kann allen Bibliotheken vorbehaltlos empfohlen werden. Meisterlich erzählt!

Leserbewertungen

Es liegen noch keine Bewertungen vor. Seien Sie der Erste, der eine Bewertung abgibt.
Eine Bewertung zu diesem Titel abgeben