Heute hab ich Wut im Bauch!

Böhm, Anna, 2022
Öffentliche Bücherei Pfaffenhofen
Verfügbar Ja (1) Titel ist in dieser Bibliothek verfügbar
Exemplare gesamt 1
Exemplare verliehen 0
Reservierungen 0Reservieren
Medienart Buch
ISBN 978-3-7512-0197-1
Verfasser Böhm, Anna Wikipedia
Beteiligte Personen Böhm, Anna Wikipedia
Beteiligte Personen Warnes, Tim Wikipedia
Systematik JB - Bilderbücher
Verlag Verlag Friedrich Oetinger
Ort Hamburg
Jahr 2022
Umfang 32 Seiten
Altersbeschränkung keine
Sprache deutsch
Verfasserangabe Anna Böhm. Anna Böhm ; Tim Warnes
Illustrationsang Illustrationen
Annotation Quelle: bn.bibliotheksnachrichten (http://www.biblio.at/literatur/bn/index.html);
Autor: Martina Mansoor;
Jeder ist mal wütend - das gehört einfach dazu. (ab 4) (JD)
Die Sonne scheint und Nora und ihre Freunde haben einen schönen Tag. Als Pauli sich jedoch weigert, mit Nora zu spielen, rastet diese aus. Zuerst nur ein kleines bisschen, doch ein frustrierendes Ereignis folgt auf das andere und schließlich wird ihre Wut so groß, dass sie einfach heraus muss. Ihre Freunde kommen mit diesen starken Gefühlen leider gar nicht zurecht - sie versuchen, sie zu beschwichtigen, schimpfen sie und setzen sie letztendlich vor die Tür. Im Garten trifft Nora auf den gutmütigen Lollo. Er reagiert vorbildlich, bleibt bei ihr, erträgt ihre Wut, hört ihr zu, versteht sie und hilft ihr »Dampf abzulassen«. Schließlich kann jeder einmal wütend werden und die Kontrolle verlieren, sogar Erwachsene - wie die Geschichte mit einem Schmunzeln zeigt. Am Ende ist, wo vorher Wut war, überall nur noch Lachen und der Tag wirklich wunderschön.
Die Aufmachung dieses Bilderbuches ist sehr gelungen. In großen, roten Buchstaben springen einem die starken Gefühle entgegen und drängen sich in den Vordergrund. Die Illustrationen verbildlichen das Geschehen Schritt für Schritt, wodurch man die Entwicklung ausgezeichnet mitverfolgen kann. Die Emotionen spiegeln sich auf den Gesichtern sehr gut wider. Die Wut wird in ihrer Stärke anerkannt und es wird erklärt, wie man am besten mit ihr umgeht. Ein pädagogisch wertvolles Buch und eine Geschichte, die die Kinder sehr gern immer wieder lesen/anschauen.

----
Quelle: Unsere Kinder (http://www.unserekinder.at/);
Autor: Mirjam Dauber;
Bei schönstem Sonnenschein ist Nora motiviert mit ihren FreundInnen nach draußen zu gehen so ein herrlicher Tag muss einfach genutzt werden. Entschlossen will sie sich Mäuserich Pauli schnappen, doch der sagt tatsächlich nein. Vertieft in seine Malerei hat er keine Zeit für Nora. Das kann die kleine Katze noch verstehen und will kurzerhand mitmachen. Als Pauli aber auch zu diesem Vorschlag ein bestimmtes Nein verkündet, ist es aus und vorbei mit Noras guter Laune und sie stürmt wütend zu Esel Eddi, der sich gerade in der Werkstatt abplagt. Dass er ebenso wenig Zeit und Lust hat wie schließlich Schaf Schäfli, lässt Nora vor Zorn explodieren. Brüllend und schreiend wirft sie sich auf den Boden der reinste Supermarktalbtraum aller Eltern. Im Garten scheint während dieses Dramas immer noch die Sonne; Hund Lollo hat es sich unter dem Kirschbaum gemütlich gemacht. Im Gegensatz zu allen anderen hat er aber Zeit und Geduld für wirklich starke Gefühle.
Anna Böhm und Tim Warnes muten ihrer kleinen Heldin ein Wechselbad an Emotionen zu und scheuen nicht davor zurück, diese auch in all ihrer Wucht zu zeigen weil Noras Wut sie ganz und gar in Beschlag nimmt, ihren Körper füllt, vom Kopf bis zu den Zehenspitzen. Die Autorin und der Illustrator signalisieren aber auch, dass es einen Ausweg gibt, dass nach viel Gepolter und Geschrei wieder Ruhe einkehren kann und wird. Passender Vorlesestoff für den Kindergartenalltag.

Leserbewertungen

Es liegen noch keine Bewertungen vor. Seien Sie der Erste, der eine Bewertung abgibt.
Eine Bewertung zu diesem Titel abgeben