Als die Kirche den Fluss überquerte : Roman

Drobna, Didi, 2018
Öffentliche Bücherei Pfaffenhofen
Verfügbar Nein (0) Titel ist in dieser Bibliothek derzeit nicht verfügbar
Exemplare gesamt 1
Exemplare verliehen 1 (voraussichtl. bis 28.12.2018)
Reservierungen 0 Reservieren
Medienart Buch
ISBN 978-3-492-05920-6
Verfasser Drobna, Didi Wikipedia
Systematik DR - Romane, Erzählungen, Novellen
Verlag Piper
Ort München
Jahr 2018
Umfang 311 S.
Altersbeschränkung keine
Auflage Orig.-Ausg.
Sprache deutsch
Verfasserangabe Didi Drobna
Annotation Autor: Cornelia Stahl;
Wenn das Leben Risse bekommt. (DR)
Daniel wächst in einer Kleinfamilie auf, in der jeder seinen Platz eingenommen hat. Als sich seine Eltern trennen, bekommt die gewohnte Ordnung Risse. Konstellationen und Verantwortlichkeiten verschieben sich. Der Vater, bisher Oberhaupt der Familie, hinterlässt durch sein Weggehen eine Lücke. Um diese zu füllen, stürzt sich Daniel in Kompensationsstrategien, verliebt sich in seine Schwester Laura, kümmert sich um "seine zwei Frauen" und entdeckt in Lebemann Onkel Billy plötzlich ein Vorbild. Als die Mutter an Parkinson erkrankt, sortiert sich die Familie neu. Daniels Vertrauen in die Stabilität des Lebens zerbricht zusehends.
Didi Drobna, geboren 1988 in Bratislava, studierte Germanistik, Sprachkunst und Kommunikationswissenschaft. 2014 veröffentlichte sie ihr Debüt "Schaumstoff". Im aktuellen Roman verhandelt sie Themen wie Trauer, Verlust und Scheitern. Sie stellt indirekt die Frage: Worin liegt die Kraft dieser Umbrüche? Was trägt uns, wenn letztlich alles zu zerbrechen scheint? Die Autorin erzählt berührend, einfühlsam und mit schrägem Humor, jedoch ohne Pathos. Das Buch ist ein Lesegenuss! Jugendlichen und Erwachsenen empfohlen!

Leserbewertungen

Es liegen noch keine Bewertungen vor. Seien Sie der Erste, der eine Bewertung abgibt.
Eine Bewertung zu diesem Titel abgeben